SV Rot-Weiß Kemberg gegen FSV Rot-Weiß Bad Schmiedeberg

Am 3. April 2016 hieß es mal wieder Derbytime.

Bei bestem Fußballwetter pfiff der Schiedsrichter die Partie in Kemberg auf dem Kunstrasenplatz an. Hoch motiviert gingen die FSV-Damen in das Spiel. Die Kemberger ließen die FSV-Mädels nicht ins Spiel kommen und vereitelten jeden Versuch eines Spielaufbaus durch das (un)kontrollierte Schlagen der Bälle ins Aus. Dennoch gehörten die größten Chancen in der ersten Halbzeit den Kembergern, die diese aber nicht nutzen konnten.
Mit einem 0:0 ging es in die Halbzeit. 
Die zweite Hälfte schloss sich aus spielerischer Sicht nahtlos an die Erste an. Die FSV-Mädels konnten sich keine zwingenden Chancen erspielen und auch Kemberg konnte seine Chancen nicht nutzen. So endete das lang ersehnte Derby torlos.

Wir danken unseren Fans für ihr zahlreiches Erscheinen!

Kader: Anja Neumann, Tina Neumann, Jessica Voß, Sophia Röder, Franziska Pigors, Sandra Wagner, Nina Schneider, Nicole Florack, Dorothee Korge

Auswechsler: Lea am-Ende, Sophia Kreutzer, Mandy Schmidt und Josefine Appelt

Trainer: Daniel Hanke und Sandro Gedenk



 
#FSVRotWeissBS auf Facebook
#FSVRotWeissBS auf Twitter